skip to Main Content
DBT in der EKZ vor Priming

DBT in der EKZ vor Priming


DBT in der EKZ während der OP

DBT in der EKZ während der OP

Die DBT wurde zum Einsatz in der arteriellen Linie hinter dem Oxygenator und vor der arteriellen Kanüle entwickelt. Sie arbeitet in jeder Position zuverlässig (waagerecht und senkrecht) und benötigt daher keinen Halter. Unser Kunde, der uns die Bilder zur Verfügung gestellt hat, fixiert die DBT wie auf den Bildern ersichtlich. Um die Funktion der DBT zu gewährleisten, muss die Klemme an der Rezirkulationslinie bei Beginn der extrakorporalen Zirkulation (und beim Priming der Maschine) geöffnet, bei Beendigung geschlossen werden.

  • Durch die dynamische Filtration eliminiert die DBT Mikroluft konstant und effektiv.
  • Durch das zugrunde liegende Prinzip der Fliehkraft reduziert die DBT zuverlässig bis zu 97% der vorhandenen Bläschen unabhängig von der Menge.
  • Aufgrund der geringen Oberfläche ist die DBT einfach zu primen, aufgrund ihres Funktionsprinzips ist sie selbstentlüftend.
  • Die Fremdoberfläche der DBT ist im Vergleich zum arteriellen Filter bis zu 500-fach geringer.
  • Wegen der schonenden Blutführung sind weder Hämolyse noch Komplementaktivierung nachweisbar.
  • Die DBT wird in die arterielle Linie eingebaut und ersetzt so ein Stück arterielle Linie. Dadurch beträgt das effektive Primingvolumen der DBT 7 ml.